Leistung durch Werte:
Mitarbeiterführung im Wandel

 

Das größte Produktivitätspotential liegt nicht
in der Optimierung der Produktionsabläufe,
sondern in der des zwischenmenschlichen Miteinanders.
(Johann Gottfried Herder)

 

bambus

Wer Leistung will, muss Sinn geben!

 In Zeiten, in denen die Menschen im beruflichen Alltag durch Einsparungen bis an die Grenzen der Belastbarkeit gefordert sind, ein Mehr an Leistung nur durch Qualitätsverbesserung, Erhaltung der Arbeitskraft und des Wissens, durch Senkung der Fluktuation und Verringerung der Krankenstände möglich ist, spielen Motivation und Werterfüllung eine immer größere Rolle im Erfolgsprozess der Unternehmen.

 

 

Was motiviert den Mitarbeiter zu einem Mehr an Einsatz
und verhindert Abstumpfung und Verschleiß?

Der beste Schutz gegen Burnout ist die Triebfeder „Eigen-Motivation“. Doch welche Inpute schüren diese Eigen-Motivation ? Materielle Inpute reichen nicht mehr aus. Um Distress (negativer Stress und Burnoutgefahr) in Eustress (positive Dynamik) umzuwandeln, bedarf es einer Sinn- und Werterfüllung jedes einzelnen Mitarbeiters im beruflichen Alltag. Corporate Identity und das Erleben der eigenen Wertschätzung und Wertigkeit im Unternehmen, unabhängig von der Position, steigert den gemeinsamen Erfolg.

 

Arbeits- und Lebenszufriedenheit sind die neuen Key Words der Produktivität. Die Teilung von Leitungs- und Führungsaufgaben, die Unterscheidung von analytischen Prozessstrukturen und Fähigkeiten in organisatorischen Belangen und menschlichen Führungsqualifikationen unter Eingliederung von Wert- und Sinnstrukturen für jeden einzelnen Mitarbeiter oder Teams, wird in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

 

Der Mensch ist durch Computer nicht ersetzbar; Er wird immer mehr zum Selbstgestalter seiner Aufgabe, denn die Aufgabe an sich ist nicht mehr Selbstzweck. Sie ist grundlegender Bestandteil der Arbeits- und Lebensqualität; sie bestimmt den beruflichen Alltag des einzelnen Mitarbeiters und des Unternehmens, doch es soll heißen:

 

Ich habe meine Aufgabe, aber die Aufgabe hat nicht mich fest im Griff!

Werte- und Sinndenken in Unternehmensstrukturen lässt logotherapeutischen Gedankengut, psychotherapeutisches Wissen und menschliche Wertschätzung als Erfolgsfaktoren in die Wirtschaftswelt einfließen.

 

Unerlässlich wird die Einbringung menschlicher Sinn und Wertgestaltung im Versuch, ältere Mitarbeiter länger im Unternehmen zu halten. Geburtenschwache Jahrgänge zwingen zum Umdenken; „ALT„ ist wieder „IN„! Um die Wertschöpfung der Unternehmen, die Pensions- und Pflegeleistungen aufrecht halten zu können, wird der ältere Mitarbeiter in Zukunft wieder Gebraucht werden.

 

Neue Fragestellungen werden aufgeworfen:

 

  • Wie erhalte ich dem Mitarbeiter möglichst lange seine Arbeitskraft, wie schütze ich ihn gegen Burnout? Krankenstände und Burnout-Ausfälle kosten Geld!
  • Wie sichern wir die Wertschöpfung im Unternehmen?

 

Die Wirtschaftspsychotherapie, ausgeübt durch wirtschaftlich und therapeutisch geschulte Coaches/TrainerInnen sollten hier immer mehr zum Wohle der Betriebe gefragt sein. Sie helfen mit, die Brücke zwischen Erfolg und Gesunderhaltung der Unternehmung einerseits und Lebens- und Arbeitsqualität des einzelnen Mitarbeiters andererseits zu bauen.

 

 

Merken

Merken

TERMIN ODER BERATUNG VEREINBAREN: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel.: +43 676 70 47 668

 

blog previewKennen Sie schon
unseren Blog?

Dort gibt es jeden Monat inspirierende Beiträge zu den Themen Stressbewältigung und Burnoutprävention. Unser Newsletter hält Sie per e-mail automatisch am Laufenden und informiert Sie über neue Beiträge.

 

Zum Blog e-mail eintragen

blog previewKennen Sie schon
unseren Blog?

Dort gibt es jeden Monat inspirierende Beiträge zu den Themen Stressbewältigung und Burnoutprävention. Unser Newsletter hält Sie per e-mail automatisch am Laufenden und informiert Sie über neue Beiträge.

 

Zum Blog e-mail eintragen

mindful preventionBurnout Prävention.
Frisch erschienen!

This book describes the causes of and methods to prevent states of exhaustion and burnout in professional contexts. It overviews a range of issues from human resource practices in commercial enterprises, to prevention of fatigue and preservation of the working individual’s vital energy.

 

Jetzt bestellen

mindful preventionBurnout Prävention.
Frisch erschienen!

This book describes the causes of and methods to prevent states of exhaustion and burnout in professional contexts. It overviews a range of issues from human resource practices in commercial enterprises, to prevention of fatigue and preservation of the working individual’s vital energy.

 

Jetzt bestellen

angebote retreat

Retreat R4©

Bewusstseins- und Selbsterfahrungswoche

angebote powerplus

POWER plus®

ein exklusives Kurzprogramm

angebote zbg

Human Resources Management

Setzen Sie neue Maßstäbe

Merken

private

stress-out.at

www.stress-out.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Merken

biofeedback.stress-out.at

biofeedback.stress-out.at

biofeedback.stress-out.at

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Merken

private

ZBG

www.betriebliche-gesundheit.at

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok