Prävention von Erschöpfung am Arbeitsplatz
 

Konzepte, Vorträge, Workshops, Schulungen, Trainings

 

Work-Life-Integration ist IN / Work-Life-Balance ist OUT 

 

Prävention von Erschöpfung fordert einen Paradigmenwechsel. Wer ressourcenorientiertes Arbeiten und Leben im Flow lernen möchte, ist zwingend aufgefordert, Arbeit und Freizeit in sein Lebenskonzept zu integrieren. Es ist ein Integrationsakt, kein Balanceakt. In diesem Sinne sollte auch der Zugang zu therapeutischen Interventionen und Angeboten (Kuraufenthalte, Krankenstände etc.) gesehen werden. Medikamente und ein Krankenstand reichen für eine langfristige Veränderung und Übernahme von Gesundheitsverantwortung nicht aus, denn es hat einen auffindbaren Grund, warum Menschen ihre Ressourcen erschöpfen.

 

Wer sein Lebenskonzept durchforstet und reflektiert bleibt in Zukunft auf der Ressourcen-Gewinner-Seite.

 

Mehr zu Workshops unter stress-out.at

 

  • Konzept ASTI © :

    Reflexion des individuellen Lebenskonzepts als Individualtraining oder Workshop

    Das Konzept ASTI © ist ganzheitlich ausgerichtet und umfasst 4 Säulen für Gesundheit und ein Leben und Arbeiten im FLOW. Damit Lebensenergie ungehindert fließen und dem Menschen für seine Ziele, sei es in der Freitzeit, im Beruf oder im Sport ausreichend zur Verfügung stehen kann, braucht es:

 

Awareness:   Work-Life-Integration
Selfcompetence:​   Lebensvision, Sinnfindung, Charisma, Selbstwirksamkeit
Training:​   Personal Mastery Plan 
Intuition:​   die Bereitschaft dem inneren Wissen zu vertrauen, für das innere Gefühl für den inneren Zeitplan, den richtigen Ort, das richtige Ziel; Somatic Marker – die richtige Entscheidung

 

Diese 4 Säulen legen den Grundstein nicht nur für Leistung, sondern auch für Prävention von Erschöpfung, Hochleistungen im Sport, Erhalt der Leistungsfähigkeit und Lebensfreude. 

  • Konzept RETREAT R4©:

    Bewusstseins- und Selbsterfahrungswoche statt Kur


    Die Retreat R4© Bewusstseinswochen (Basic und Professional) haben zum Ziel belasteten und/oder noch nicht belasteten Menschen Zeit und Raum zu geben, sich mit ihrer beruflichen und privaten Erlebniswelt, ihren Einstellungen und Emotionen zu beschäftigen und zur Ruhe zu kommen.


    Mehr Informationen ...
     
  • Konzept APE ©:

    Das Konzept APE © - ambulante Prävention von Erschöpfung


    Hohe Anforderungen in der Arbeitswelt, sich ändernde Arbeitswelten, ständige Erreichbarkeit haben dazu geführt, dass sich der Mensch immer mehr vereinnahmen lässt und mit der Zeit, durch sein hohes Engagement die Distanzierungsfähigkeit zur Arbeit verlernt und auf die Bedürfnisse seines Organismus vergisst. Er überhört die Signale des Körpers, stressbedingte Beschwerden stellen sich ein und die Erschöpfungsspirale schreitet unaufhörlich voran. Eine aktive Präventionsarbeit hat nicht nur mit den Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz zu tun, sondern im Besonderen mit der individuellen Erlebniswelt der Menschen, ihren psychischen und physischen Ressourcen und Einstellungen zu tun.


    Mehr Informationen ...

 

 

Literatur: Pirker-Binder I, HRSG (2016) : Prävention von Erschöpfung in der Arbeits- und Wirtschaftswelt, Springer Heidelberg NY

 

 

 

Merken

Merken

Merken

TERMIN ODER BERATUNG VEREINBAREN: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel.: +43 676 70 47 668

 

blog previewKennen Sie schon
unseren Blog?

Dort gibt es jeden Monat inspirierende Beiträge zu den Themen Stressbewältigung und Burnoutprävention. Unser Newsletter hält Sie per e-mail automatisch am Laufenden und informiert Sie über neue Beiträge.

 

Zum Blog e-mail eintragen

blog previewKennen Sie schon
unseren Blog?

Dort gibt es jeden Monat inspirierende Beiträge zu den Themen Stressbewältigung und Burnoutprävention. Unser Newsletter hält Sie per e-mail automatisch am Laufenden und informiert Sie über neue Beiträge.

 

Zum Blog e-mail eintragen

mindful preventionBurnout Prävention.
Frisch erschienen!

This book describes the causes of and methods to prevent states of exhaustion and burnout in professional contexts. It overviews a range of issues from human resource practices in commercial enterprises, to prevention of fatigue and preservation of the working individual’s vital energy.

 

Jetzt bestellen

mindful preventionBurnout Prävention.
Frisch erschienen!

This book describes the causes of and methods to prevent states of exhaustion and burnout in professional contexts. It overviews a range of issues from human resource practices in commercial enterprises, to prevention of fatigue and preservation of the working individual’s vital energy.

 

Jetzt bestellen

angebote retreat

Retreat R4©

Bewusstseins- und Selbsterfahrungswoche

angebote powerplus

POWER plus®

ein exklusives Kurzprogramm

angebote zbg

Human Resources Management

Setzen Sie neue Maßstäbe

Merken

private

stress-out.at

www.stress-out.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Merken

biofeedback.stress-out.at

biofeedback.stress-out.at

biofeedback.stress-out.at

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Merken

private

ZBG

www.betriebliche-gesundheit.at

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok